QEK Junior – Ausverkauf


QEK Junior - AusverkaufQEK Junior kommen aus Simmern. Und da hier nicht Hennigsdorf oder VEB Maxhütte steht, geht es in diesem Artikel nicht um den gleichnamigen Wohnwagen aus der DDR, sondern um die Minimal-Elektro-Band aus Simmern eben. Aber trotzdem auch um „Ausverkauf“ – denn so heißt das aktuelle Album, das Dominic Daub (Ex-„The House Of Usher“-Gitarrist und hier für Gesang und Programmierung verantwortlich) und Tobias Dupont (Technik) uns vorlegen.

Nun, Simmern ist eine kleine Stadt im Hunsrück und nicht gerade für kulturelle Höhepunkte bekannt – wenn man mal von ihrer Zerstörung im Jahr 1689 absieht. Wenn man sich diese CD allerdings anhört und Freund von Klängen wie DAF, The Invincible Spirit oder auch der frühen Clan of Xymox ist, dann… ja, dann könnte Simmern demnächst einen ganz anderen Ruf bekommen.

QEK Junior erfinden den Minimalismus nicht neu – aber sie kopieren ihn auch nicht einfach. QEK Junior schafft es, einen ganz eigenen, charakteristischen Sound zu kreieren. Monoton, geradlinig, synthetisch und doch tanzbar

– und schon fühlt man sich in der Zeit zurück versetzt. Die perfekte Musik für große, karg mit Metallmöbeln eingerichtete Räume, in denen nur die Neonbeleuchtung Akzente setzt.

Vor fast 30 Jahren wären QEK Junior wahrscheinlich in kürzester Zeit sowas wie Superstars geworden und in einem Atemzug mit DAF, Yello und Kraftwerk genannt worden.

Nun kann man bedauern, dass diese Zeiten vorbei sind – der Musik muss man nicht hinterher trauern und auch nicht immer die alten Scheiben raus kramen – wenn man „Ausverkauf“ von QEK Junior zuhause hat.

Ohne dass sie von ihrem kalten, sterilen Sound abkommen, schafften es QEK Junior, ein durchgängig tanzbares Album, das insgesamt mehr zu bieten hat, als viele andere Bands mit einem Orchester auf die Beine stellen können, abzuliefern. Ein Highlight fernab der standardisierten PowerNoise- und FuturePop Standards.

01. Neue Ästhetik (kalt und steril)
02. Atomkonsens
03. Schwarzes Gold
04. 1/0
05. Yoshiwara
06. Kopfkino
07. Koblenz, nicht Berlin
08. Nur diesen Augenblick
09. Kurz und schmerzlos
10. Alkohol und Ephedrin

Erschienen bei Danse Macabre und käuflich u.a. bei Amazon erhältlich. Hörproben am besten auf MySpace.

Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.