Metallspürhunde – Böse Wetter


Metallspürhunde - Böse WetterZehn Jahre nach dem Debütalbum der „Metallspürhunde“ ist die Schweiz längst nicht nur für Schokolade oder hohe Berge bekannt. Wenigstens nicht bei Leuten, die Dark Elektro Musik mögen. Anfang März, genauer am 6. März, erschien endlich der dritte Longplayer „Böse Wetter“ der Eidgenossen. Der Ausdruck „Böse Wetter“ stammt ursprünglich aus dem Bergbau und signalisiert den Bergmännern eine sauerstoffarme und vergiftete Umgebung unter Tage. Und wer nicht rechtzeitig dieses Gebiet verlässt, wird von einem bleiernen Todesschlaf übermannt.

Nur, sauerstoffarm darf die Luft definitiv nicht sein, wenn man sich das aktuelle Album zu Gemüte führt,  denn sämtliche Rock Elektro Songs der Scheibe sind absolut tanzbar. Wer jetzt aber glaubt, die Schweizer hätten nur einen guten Sound, der sieht sich spätestens beim zweiten Hören deutlich getäuscht.

Den „Metallspürhunden“ ist es gelungen eine Symbiose zwischen Musik und Text zu schaffen. Und durch die Texte bekommt auch der Titel des Albums einen Sinn. Denn nach Ansicht der „Metallspürhunde“ sind „Böse Wetter“ längst nicht mehr nur in einem tiefen Schacht, sondern wir alle leben in solch einer vergifteten Umgebung.

Eine ganze Generation taumelt durch die albtraumhaften Szenarien unserer globalen oder lokalen Katastrophen. Und genau hier stecken die „Metallspürhunde“ ihre Finger in die Wunden und stochern noch genüsslich darin herum. Nicht zu ihrem Spaß, sondern um auf diese Probleme besonders aufmerksam zu machen und zum Nachdenken anzuregen.

Diese direkte Ansprache und der böse Zynismus wird aber nicht mit dem hoch erhobenem Zeigefinger vorgetragen, sondern man powert sich auf der Tanzfläche aus um danach Ruhe zum Reflektieren zu haben. Und das Gesamtpaket „Böse Wetter“ ist den Metallspürhunden so gut gelungen, dass diese CD aus meinem Player aktuell nicht wegzudenken ist.

Tracklist:

01.Böse Wetter
02.Aus dem Schatten
03.Wo gehst Du hin?
04.Heuchler
05.Herzlichen Dank
06.In Deinem Bann
07.Auf dem Grund des Sees
08.Sie will fliegen
09.Mach es wieder gut
10.Hör auf
11.Die letzte große Fahrt
12.Die letzte große Fahrt (Punto Omega Remix)

erhältlich, u.a. bei Amazon


Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.