UNHEILIG im Rahmen der MTV Campus Invasion 2010 in Göttingen


unheiligMTV lädt im Sommer 2010 zur MTV Campus Invasion. Alle Studis, die dringend eine Auszeit von Hörsaal und Bibliothek benötigen, holt MTV ins Freie und verwandelt die Uni Göttingen am 10. Juli 2010 in ein riesiges Festivalgelände.

Damit rockt die Festivalreihe nach 2003 bereits zum zweiten Mal die traditionsreiche Studentenstadt Göttingen. Sollte noch der ein oder andere Student von damals dabei sein, kann man sich 2010 auf ein ganz besonderes Line up freuen. MTV freut sich die ersten vier Acts bekanntgeben zu können. Die schottische Sängerin Amy Macdonald hat neben den Hits aus ihrem Debütalbum auch Songs aus ihrem gerade erschienenen Nr.1-Album A Curious Thing im Gepäck. Für die Band Unheilig hat das Jahr 2010 bereits einige Highlights zu bieten. Mit ihrem neuen Album Grosse Freiheit schaffte die Band rund um den Leadsänger „Der Graf“ direkt den Sprung an die Spitze der deutschen Charts. Am 23. April veröffentlichen Madsen ihren neuen Longplayer Labyrinth. Band-Sänger Sebastian Madsen wird nach seinem Unfall beim Videodreh Anfang März, bei dem er sich das linke Handgelenk brach, bei der MTV Campus Invasion wieder richtig rocken. Großes Kino verspricht die Berliner Band Jennifer Rostock. Nicht nur mit Songs aus ihrem aktuellen Album Der Film sondern auch mit dem besten aus ihrem Debütalbum aus dem Jahr 2008. Weitere Acts werden in Kürze bekanntgegeben.

Ende März beginnt der Karten-Vorverkauf für die MTV Campus Invasion in Göttingen. Studenten erhalten ihre Tickets im Vorverkauf zum Preis von € 18,- (inkl. MwSt, zzgl. Vorverkaufsgebühren) ausschließlich an der Hochschule gegen Vorlage des Studentenausweises. Nicht-Studenten können sich Tickets ab sofort für € 22,- (inkl. MwSt, zzgl. Vorverkaufsgebühren) im Vorverkauf sichern. An der Abendkasse werden die Tickets € 27,- (inkl. MwSt) kosten.

 

Ticket-Hotline: 0180 – 500 42 22
(14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz; max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunk)
Ticketshop: http://www.contrapromotion.com/shop/

Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.