HEAVEN SHALL BURN streamen “Invictus”


Heaven Shall BurnHEAVEN SHALL BURN streamen seit heute ihr komplettes neues Album „Invictus“ auf ihrem Myspace Profil: http://www.myspace.com/officialheavenshallburn

Anlässlich der Veröffentlichung von „Invictus“ am Freitag (21. Mai 2010) widmete der renommierte Metal Hammer HEAVEN SHALL BURN das Cover ihrer anstehenden Juni-Ausgabe. Eine Coveransicht findet ihr im Laufe des Tages auf der Website des Metal Hammers. Einen Blick hinter die Kulissen der Fotosession für besagte Coverstory gewährt eine Fotostrecke unter dem folgenden Link.

Für die Produktion von „Invictus“ [der volle Titel lautet übrigens „Invictus (Iconoclast III)“] zogen HEAVEN SHALL BURN erneut zu Tue Madsen ins Antfarm Studio in Aarhus, Dänemark. Als Produzenten fungierten wie zuvor die beiden Gitarristen Alexander Dietz und Maik Weichert, während Tue Madsen für den Mix und das Mastering des Albums verantwortlich ist.

Die Limited Edition von „Invictus“ erscheint in einer aufwändigen Klappdeckelbox inkl. Digipak mit alternativem Artwork, Bonus-Track (eine Coverversion von Therapy?s „Nowhere“) und Bonus-DVD, die während der speziellen Show im intimen Club ((szene)) in Wien gefilmt wurde. Für einen Liveclip von „Forlorn Skies“ clickt

HEAVEN SHALL BURN online:
http://www.myspace.com/officialheavenshallburn

Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.