NAPALM DEATH – mit „Utilitarian“ gegen die Occupy-Bewegung


napalm death - utilitarianDie britischen Extrem Metaller NAPALM DEATH bringen am 24. Februar ihr neues, politisch geladenes Kracher-Album Utilitarian auf den Markt. Mit diesem Album gibt es nicht nur wieder gehörig was auf die Ohren, auch die Texte sind unbedingt beachtenswert. Nehmt euch in einer ruhigeren Minute die Zeit, um genauer hinzuhören, es lohnt sich. Einen besonderen Trailer dazu, von Mitch Harris (Gitarre, Gesang) selbst produziert, findet ihr auf einer speziellen Facebookseite. Diese Occupy Napalm Seite, von NAPALM DEATH ins Leben gerufen, bietet Fans nicht nur die aktuellsten Neuigkeiten zu Utilitarian und allem, was mit NAPALM DEATH zu tun hat. Sie hat vor allem den Zweck, demonstrativ die Occupy-Bewegung zu unterstützen. Ihr findet hier Occupy Schablonen und Bildschirmschoner zum Herunterladen.

Die französische Ausgabe des Rock Hard Magazins erklärte „Utilitarian“ zum Album des Monats und spendierte der Band eine Titelstory in der aktuellen Ausgabe mit den Worten: “Nicht nur eine Band die viel zu sagen hat… sondern auch eine, die immer noch jede Menge zu spielen hat! Eine der besten Veröffentlichungen der letzten Jahre.“ 

Außerdem gibt es ein neues Video auf Youtube, in welchem Sänger Mark „Barney“ Greenway die Ausschreitungen in seinem Heimatland England und die Occupy-Bewegung diskutiert:

Utilitarian Album-Tracklist:
1. Circumspect
2. Errors In The Signals
3. Everyday Pox
4. Protection Racket
5. The Wolf I Feed
6. Quarantined
7. Fall On Their Swords
8. Collision Course
9. Orders Of Magnitude
10. Think Tank Trials
11. Blank Look About Face
12. Leper Colony
13. Nom De Guerre
14. Analysis Paralysis
15. Opposite Repellent
16. A Gag Reflex
17. Aim Without An Aim *BONUS*
18. Everything In Mono *BONUS*

Das Album wird es als limitiertes Digipak mit dem bestickten NAPALM DEATH Beanie und als Doppel Vinyl LP geben.

Nach ihrer Studio-Arbeit an Utilitarian machen sich Jungs von NAPALM DEATH schon wieder fit für den nächsten Tour-Durchgang. Absolute Pflicht ist natürlich das Wacken Open Air. Lest hier, wo ihr sie sonst noch live erleben könnt.

NAPALM DEATH live 2012:
03.03.2012 Aachen, Musikbunker
27.04.2012 (Schweiz) Lausanne, Les Docks
11.05.2012 Magdeburg, Factory
12.05.2012 Essen, Zeche Carl
27.07.2012 Bertingen – Rock unter den Eichen Open Air
28.07.2012 Essen – Nord Open Air Festival
02.-04.08.2012 Wacken – Wacken Open Air

Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.