ODDLAND veröffentlicht Debutalbum Treachery Of Senses


oddland - The Treachery Of SensesMit ihrem grandiosen Auftritt beim Suomi Metal Star Contest überzeugten ODDLAND im Februar 2011 mit ihrem anspruchsvollen und intelligenten Prog-Metal/Rock. Mit ihrer Musik, die an eine Mischung aus DEVIN TOWNSEND, OPETH und KATATONIA erinnert, setzten sie sich gegen mehr als 240 andere finnische Bands durch und wurden zum Gewinner des Suomi Metal Star Contest gekürt. Dieser Sieg brachte den 4 Jungs aus Turku nun auch den langersehnten Plattenvertrag. Century Media Records nahm sie unter Vertrag und begann sofort mit der Arbeit an ihrem ersten Album.

Am 30. April ist es nun endlich soweit: ODDLAND veröffentlichen ihr Debütalbum Treachery Of Senses. Seit ihrer Gründung 2003 ist es zwar nicht die erste Veröffentlichung von ODDLAND (2007 erschien bereits die EP “Connecions Critical Behind” und 2009 das Demo “Away From The Watching Eye”), aber das erste große Werk, das Sakari Ojanen (Gesang/ Gitarre) folgendermaßen kommentiert:
„Für das neue Album haben wir viel Zeit gebraucht, obwohl die meisten Songs schon fertig waren, als wir bei CM unterschrieben haben. Aber vor allem die älteren Songs haben sich während der Pre-Production noch weiter entwickelt. Jetzt am Ende fühlt es sich dafür an, als hatten wir erfolgreich ein komplettes Album und nicht nur eine Sammlung individueller Songs geschaffen. Mit Dan Swanö zu arbeiten war wirklich sehr zufriedenstellend – er hat uns geholfen, den Sound zu erreichen, den wir gewollt haben. Auch das Mitwirken von Samu Oittinen in den Fantom Studios ist eine Erwähnung wert, denn er hat uns geholfen diesen dynamischen Sound für die rohen Tracks zu erreichen. Wir glauben, dass es nicht allzu viel von dieser Art Musik gibt, also bleibt „The Treachery Of Senses“ hoffentlich nicht unbeachtet. Am Ende könnten wir mit dem Ergebnis nicht glücklicher sein – wir haben wirklich ein killer Debutalbum kreiert.“
Dan Swanö, Unisound, kommentiert: „Das ist eins der besten Alben, die ich je abgemischt habe! Unglaubliche Songs, brillantes, musikalisches Können. Ich bin stolz ein Teil von diesem ausgezeichneten Album zu sein.“

Für das Artwork sorgte kein Geringerer als Elton Fernandes, der für seine meist sehr surrealistischen und skurilen Artworks bekannte brasilianische Fotokünstler.

Hier könnt ihr schon mal in den 1. Track „Above And Beyond“ reinhören:

The Treachery Of Senses Tracklist:
1 Above And Beyond
2 Flooding Light
3 In The Eyes Of The Mourning
4 Aisle Of Array
5 Past The Gates
6 Still The Spirit Stays
7 In Endless Endeavour
8 Sewers
9 Lines Of Silver Blood
10 Ire

“Treachery Of Senses” wird als CD und digitaler Download erhältlich sein.

Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.