BERLINSKIBEAT sind auf der Suche nach Mutti


… BERLINSKIBEAT: Das sind Wim, Castus, Norri, Vit, Steve, Pan und Hatz. Besser bekannt unter dem Namen CORVUS CORAX. Aber jetzt liefern sie zusammen den extrem tanzbaren BerlinskiBeat Sound. Mit an Bord außerdem: Robert Soko, der Pate der BalkanBeats-Szene.

Das glaubt ihr nicht? Vielleicht stimmt es ja auch wirklich nicht. Denn jetzt ist ein Video-Dokument aufgetaucht, in dem einige niemals offene Fragen eindeutig beantwortet werden. Wie kam der Berliner Fernsehturm eigentlich zu seiner Kugel? Wer sind diese 7 fremden Wesen eigentlich? Und wollen sie Berlin beherrschen oder sind sie doch die letzte Rettung für unsere Hauptstadt? Und was hat es eigentlich mit Lord Ohne-Ohr und seinen Beatfressern auf sich? Schaut euch die Antworten am besten selbst an:

Etwas, aber wirklich nur etwas, weniger lustig ist dagegen das Video zu dem Song „Nacht in Berlin“. Was vielleicht auch daran liegt, dass von Axel des Bösen die Regieanweisungen kamen… fehlt da jetzt ein Wort?

Wer mehr davon möchte, der kann gerne auf eines der folgenden Konzerte oder auf die Homepage von BerlinskiBeat gehen. Oder man kauft sich gleich was auf Amazon.

Und hier jetzt die nächsten anstehenden Termine:

02.09.2012 Einsiedel – Folklorum, Festival der Kulturen
02.10.2012 Dachau – Zeltfestival
10.11.2012 Cottbus – Gladhouse


Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.