SLEEPWALK – Nibiru


SLEEPWALK - Nibiru - CoverAm 21. Dezember 2012 geht die Welt unter. Fakt oder Fiction? Keine Fiction ist auf jeden Fall, dass sich die Schweizer Electro-Band Sleepwalk im mittlerweile schon 20ten Jahr ihres Bestehens vehement zurückmelden. Die neue Scheibe, die am 23. November erscheinen wird, wird auf den Namen „Nibiru“ hören und das erste Konzeptalbum von Sleepwalk sein.

Erzählt wird die Geschichte eines längst verschollenen Himmelskörpers und seiner Rückkehr im Jahr 2012. Um was für einen Himmelskörper es sich handelt – dazu wird heute noch nichts verraten.

Musikalisch klingen Sleepwalk auf Nibiru, laut eigener Aussage, so vielfältig wie nie. Auf jeden Fall haben sie wieder das Zeug dazu, dass Clubtauglichkeit und anspruchsvolle Songs nicht 2 unüberbrückbare Gegensätze sein müssen. Laut Band soll es auf „Nibiru“ einige extrem clubtaugliche Songs geben, zu denen sich hymneartige Tracks gesellen – schon allein um die apokalyptischen Visionen noch besser unterstreichen zu können.

Wer jetzt noch nicht neugierig geworden ist, wird es vielleicht, wenn man erfährt, wen sich Sleepwalk als Verstärkung für dieses Album geholt haben: sowohl Dennis Schober von Solitary Experiments als auch Tino Claus von Amnistia mischen auf „Nibiru“ mit. Und für Käufer der limitierten Erstauflage wird es ein ganz besonderes Schmankerl in Form einer Bonus CD geben. Auf dieser sind Remixe und Neuinterpretationen unter anderem von Daniel Myer, Kant Kino, Controlled Fusion, Abscess, Stendeck, Reizstrom, Framework und Nine Seconds zu hören – ein würdiger Abschluss für das zweite Jahrzehnt der Bandgeschichte und ein Ausblick auf die Zukunft. Womit wohl auch klar wäre, dass es sich beim ersten Satz dieser Meldung wohl eher um Fiction handelt – wenigstens aus Sicht von Sleepwalk.

Nibiru erscheint am 23.11. über Scanner im Vertrieb von Broken Silence.

Trackliste:
CD 1:
01. The Awakening
02. Revenge Of The Lost
03. The Arrival
04. Judgement Day
05. The Fall
06. Two Worlds Collide (feat. Dennis Schober)
07. March Of The Damned
08. Game Over
09. Attack!
10. Heaven Will Burn
11. Rebellion
12. Deliverance

CD 2:
01. Last Exit
02. Revenge Of The Lost (Kant Kino Rework Slow)
03. The Arrival (Daniel Myer Oldschool Remix)
04. Judgement Day (Nine Seconds Remix)
05. Two Worlds Collide (Club Edit feat. Tino Claus)
06. Rebellion (Controlled Fusion Remix)
07. Attack! (Reizstrom Remix)
08. Rebellion (You Are Abscess_ed Mix By Abscess)
09. Deliverance (Stendeck Remix)
10. Rebellion (Quit Earth Remix By Framework)
11. Hackerstate 2012

Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.