JULIEN-K veröffentlichen „We’re Here With You“ am 11.09.


Julien-K - We're Here With You - Deluxe-CoverWie? Was? „We’re Here With You“ hab‘ ich doch schon längst in meiner Sammlung rumstehen. Wieso sollte das erst am 11. September rauskommen? Spinnen die von Neurostyle jetzt oder leben die hinterm Mond?

Ok, mal davon abgesehen, dass wir wirklich bisserl spinnen (und uns dabei sehr gut fühlen), stimmt es natürlich. Julien-K haben das Album „We’re here with you“ schon längst veröffentlicht und auch recht ordentliche Chartplatzierungen damit, u.a. in den DAC Charts, hingelegt. Also was erscheint da am 11. September? „We’re here with you“; wie ich schon schrieb. ABER in einer DeLuxe-Version! Und wenn so eine „Neuauflage“ den Titel „DeLuxe“ tragen darf, dann definitiv diese!

Natürlich sind auf der Deluxe-Version von „We’re Here With You“ einmal die 10 Songs wie auf der ganz normalen, schon erschienenen CD:
01. We’re Here With You
02. Surrounded By Cowards
03. Cruel Daze Of Summer
04. Breakfast In Berlin
05. Palm Springs Reset
06. Colorcast
07. Close Continuance
08. Nights Of Future Past
09. Flashpoint Riot
10. I’ll Try Not To Destroy You
sind immer noch qualitativ verdammt hochwertiger Alternative-/Electronic Rock.

Und jetzt kommen nochmal 10 Songs dazu. Nicht einfach ein älteres Album drangehängt, auch nicht einfach 1-2 Remixe von einem der Album-Songs, sondern ein ganzer Reigen an neuen Tracks, Remixen und sehr eigenständigen neuen Versionen. Bei so mancher anderen Band wären diese 10 Tracks schon wieder ein eigenes Full-Prize-Album:
11. Dregs Of The World (WHWY Mix)
12. Whore (Julian Kaye Version)
13. 1000 Years Of Destruction
14. Colorcast (Decode Radio Remix)
15. Breakfast In Berlin (La-Ex Remix)
16. Palm Springs Reset (Battle Tapes Remix)
17. I’ll Try Not To Destroy You (Forums Remix)
18. Nights Of Future Past (Polar Moon Remix)
19. We’re Here With You (Craig Williams Remix)
20. Breakfast In Berlin (The Handclap Situation Remix)

Bei Julien-k irgendwie nicht, dort denkt man eher „Das reicht noch nicht…“ und was machen die deswegen? Sie packen noch 4 Videos mit drauf. Wer also keine You-Tube-Werbung sehen will, wer nicht unbedingt online sein will – der schaut sich
We’re Here With You (Video)
Breakfast In Berlin (Video)
Cruel Daze Of Summer (Video)
Flashpoint Riot (Video)
einfach von der DeLuxe-Version von „We’re Here With You“ an.

Und wer grad kein Video sehen will, sondern sich lieber die Songs anhört, der kann sich das neu designte, digitale Booklet anschauen.

Und so wird diese Ausgabe ganz locker-flockig irgendwie ein Muss für alle Fans, ohne deren Geldbeutel zu stark zu strapazieren, und für alle, die Julien-K mal etwas näher kennenlernen wollten, ist es die perfekte Einstiegsdroge, die es ab dem 11. September ganz legal gibt.


Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.