BLACKBURNER – Planet Earth Attack


Blackburner - Planet Earth AttackUmtriebig und extrem fleißig sind sie auf jeden Fall: Gerade noch auf Tour mit den Industrial-Heroen von MINISTRY, im April diesen Jahres erst ihr Debütalbum „Feel The Burn“ veröffentlicht, stellen BLACKBURNER jetzt schon ihr 2tes Studio-Album „Planet Earth Attack“ vor.

Und gleich beim ersten und titelgebenden Track ist niemand anderes als William Shatner, besser bekannt als Kaptain Kirk von der Enterprise, mit von der Party. Überhaupt kann das Album mit vielen bekannten Musikern aufwarten. So findet man THEFLAME12, FC STOKES, Lady Starlite, Geri X, Billy Sherwood, Chris Squire und einige mehr auf der Gästeliste der Bionic Bunnies of Bass. Und diese Gästeliste verspricht etwas, was das Album definitiv auch halten kann: ein extrem vielseitiges Dubstep/Glitch Album.

Absolute Highlights des Album sind Tracks wie „Apocalypse“ mit Jessica Jean. Gothstep vom Allerfeinsten! Aber auch das industrial-beeinflusste „Burn Burn Burn!“ oder das vom House inspirierte „In Love With The City“ sind definitiv Anspieltipps.

Skyla Talon gründete zu Beginn seiner Karriere die Metalbank KILLINGBIRD und stieg 2005 bei dem Side Project von ROB ZOMBIE Gitarrist Riggs SCUM OF THE EARTH ein. Auch wenn er dort vor allem für die Gitarre zuständig ist, so ist auch seine Stimme bei dem bei Fans sehr beliebten Song „I Am Monster“ zu hören. Inspiriert durch u.a. SKRILLEX, die auch die Entwicklung vom Metal zu elektronischer Musik machten, startete Skyla  Talon sein Projekt BLACKBURNER und schlug mit der Dubstep-Version von AC/DCs „Back in Black“ ein wie eine Bombe. Heute sind BLACKBURNER aus der Welt des Dubstep nicht mehr wegzudenken.

Das stellt auch das aktuelle Album „Planet Earth Attack“ deutlich unter Beweis. Das Album liebäugelt immer wieder mit anderen Klangstilen und so überrascht dann auch nicht eine extrem gelungene Cover-Version von Pink Floyds „Comfortably Numb“.

Planet Earth Attack“ ist die logische und konsequente Weiterentwicklung zum Erstlingswerk „Feel The Burn“. Und wer letzteres mochte, wird das neue Werk lieben. Ich freu mich jetzt schon auf das kommende und genieße das aktuelle.

Und weil ich Skyla Talon noch extrem viel mehr zutraue, gibt es „nur“ 8.5 von 10 Punkten.

Tracklist:
1. Planet Earth Attack – Blackburner / Shatner, William
2. Burn Burn Burn! – Blackburner
3. I Got The Key – Blackburner / Theflame12
4. Play This World – Blackburner / Fc Stokes
5. In Love With The City – Blackburner / Geri X
6. Night Air – Blackburner / Lady Starlite
7. Time Travel – Blackburner / Dominique Karan
8. Too Close – Blackburner
9. Electric Flash – Blackburner / Jean, Jessica
10. Apocalypse – Blackburner
11. 50 Grades Of Space – Blackburner / Sherwood, Billy / Squire, Chris
12. Comfortably Numb – Blackburner
13. Alien Death Bunny – Blackburner
14. Another Dimension – Blackburner
15. The World Is Ours – Blackburner
16. Pills – Blackburner / G’sell / Ella
17. Set This Fire (Burn Burn Burn! [Part 2]) – Blackburner


 

[amazon_carousel widget_type=“SearchAndAdd“ width=“835″ height=“200″ title=““ market_place=“DE“ shuffle_products=“True“ show_border=“True“ keywords=“BLACKBURNER“ browse_node=““ search_index=“All“ /]

Facebook Kommentare

EINEN KOMMENTAR POSTEN.